Int. Mondsee 5 Seen Radmarathon - Der Radklassiker im Salzkammergut  


Einladungsrennen in Innsbruck
29.09.2017
Kategorie: Radsport
Zugriffe: 152

Im Hinblick auf die Rad WM im Sept.2018 wurde unser Verein Eingeladen dabei zu sein und die WM Strecke teilweise abzufahren, leider waren wir nur zu zweit am Start aber es hat sich ausgezahlt.

Rudi Schwaiger und ich kamen in den Genuss Seite an Seite mit den Tiroler Radsportgrößen Rennrad zu fahren. Die Strecke war sehr speziell weil ca.50% auf Schotterwegen und Feldwegen gefahren wurde aber auch das hatte seinen Reiz im letzten Drittel ging es Richtung Hungerburg mit dem Namen „ Hölle „ da geht es ca. 150 HM mit einer Steigung von 23 % wer da von den Profis noch vorne dabei ist hat gute Karten Weltmeister zu werden immerhin haben die Jungs da schon 4600 Hm in den Beinen.

Ernst ist es gelungen dieses Rennen zu gewinnen und Rudi belegte in seinem Sog den 3.Platz

Am Rande ist noch zu bemerken das der Organisator dieser sauschweren Geschichte Thomas Pupp war -Thomas ist im nächsten Jahr der Chef von Tobias Bayer der von Felbermayer zu „  Tirol Cycling Team „ wechselt.

Alles Gute dafür  Tobias  somit wirst du Radkollege von Sebastian Schönberger und Marcus Freiberger.

Euer Ernst Ahamer